❖ Blog post by archetyp

:: Deutschland :: Wichtig! Ein Gespenst geht um in Thüringen – das Gespenst des Neofaschismus

« Landtagswahl in Thüringen 2019 »

Historiker Prof. Wolfgang Benz über die 卐AfD: Ich bin sehr beunruhigt darüber, dass im deutschen Bundestag eine Partei sitzt, deren Vormänner und Vorfrauen Nazipropaganda machen. Ein Parteimitglied erklärte diese Epoche deutscher Geschichte zu einem Vogelschiss, andere hetzen gegen Muslime wie einst die Nazis gegen Juden. Ich warne davor zu sagen, diese Leute seien nur Rechtspopulisten. Auch Adolf Hitler hat als Populist seine politische Karriere begonnen und nicht als politischer Schwerverbrecher.

Publizist Albrecht von Lucke: Die Wortwahl von 卐AfD-Politikern ist nicht nur im antidemokratischen Sinne an die 卐NSDAP angelehnt, sondern sie ist es auch regelrecht im völkischen Sinne.

卐AfD-Politiker Björn Höcke: Wissen Sie, das große Problem ist, dass man Hitler als das absolut Böse darstellt ... Wir wissen aber natürlich, dass es in der Geschichte kein Schwarz und kein Weiß gibt. Und dass es viele Grautöne gibt.

卐AfD-Politiker Lars Steinke: Claus Schenk Graf von Stauffenberg war ein Feind des Deutschen Volkes. Das gescheiterte Attentat auf Adolf Hitler war der beschämende Versuch eines Feiglings, die eigene Haut vor dem kommenden Sieger zu retten.

卐AfD-Fraktion im Hochtaunuskreis: Zu Beginn einer Revolution haben die Staatsberichterstatter noch die Chance sich vom System abzuwenden und die Wahrheit zu berichten! Bei uns bekannten Revolutionen wurden irgendwann die Funkhäuser sowie die Presseverlage gestürmt und die Mitarbeiter auf die Straße gezerrt. Darüber sollten die Medienvertreter hierzulande einmal nachdenken, denn wenn die Stimmung endgültig kippt ist es zu spät!

Archetyp Jung stuft die 卐AfD als eindeutig rechtsextremistische und verfassungsfeindliche Partei ein.

Internal Link: Archetyp Jung



Add a comment