❖ Blog post by archetyp

:: Europa :: Italien: Machtkampf um Seenotrettungsboot

Die „Open Arms“ ankert derzeit noch immer mit 147 Geretteten an Bord vor Lampedusa. Gerichte und Verteidigungsministerium wollen das kleine Rettungsschiff anlegen lassen, jedoch unterzeichnet der neofaschistische Innenminister Salvini ein Verbot nach dem anderen. Am Donnerstagabend durften lediglich neun Menschen das Schiff verlassen, um ärztlich behandelt zu werden. Nun haben sich sechs EU-Staaten dazu bereit erklärt, die geretteten Flüchtlinge aufzunehmen.

Internal Link: Archetyp Jung



Add a comment